Select Page

Die Digitalisierung revolutioniert den Alltag und die Tätigkeit der Unternehmen, neue Markt- und Geschäftsmöglichkeiten entstehen. Um diese aufzuzeigen, organisierte die Handelskammer Bozen am 14. Dezember eine Abendveranstaltung rund um die Themen digitales Marketing, Online-Strategie, technologische Transformation und Industrie 4.0. Der gestrige Infoabend war die Auftaktveranstaltung der Initiativen der Handelskammer Bozen im Rahmen ihres Jahresthemas 2018 „Digitales Unternehmen“.

„Es ist von strategischer Bedeutung für jedes Unternehmen, auch für kleine und mittlere Betriebe, die Vorteile der neuen Technologien zu nutzen und eine angemessene Online-Präsenz zu zeigen. Die Handelskammer Bozen möchte den heimischen Unternehmen die Chancen der Digitalisierung aufzeigen und ihnen mit einer Reihe von Services zur Förderung der digitalen Transformation zur Seite stehen“, so der Generalsekretär der Handelskammer, Alfred Aberer.

Im Rahmen der Abendveranstaltung wurde die Initiative Digitales Unternehmen – PID (Punto Impresa Digitale) vorgestellt. Dazu zählen der gesamtstaatliche Plan Industrie 4.0 und die digitale Strategie, die Maßnahmen der Handelskammern für die digitale Transformation (nationales Netzwerk, PID), Anreize und Förderungen für Investitionen und Beratungen im digitalen Bereich, die Serviceleistungen für Unternehmen der Handelskammer Bozen.

Chiara Bressa (Bloggerin und Digital Specialist „Excellence in Digitale 2017“ von Google Italia & Unioncamere) sprach über die vielfältigen Chancen des Internets für Unternehmen, insbesondere durch digitales Marketing und neue Technologien sowie eine starke Online-Präsenz und -Strategie.

Über Industrie 4.0 & Digitale Innovation referierte der Ingenieur und Unternehmensberater Rüdiger Nitz. In seinem Vortrag vertiefte er die Themen Innovation durch technologische Transformation, Technologien und Vorteile von Industrie 4.0 und unterstrich diese durch Beispiele und Erfahrungsberichte aus der Praxis.

Die Veranstaltung bettet sich in das Gesamtprojekt „Digitales Unternehmen“ der Handelskammer Bozen ein, das wiederum Teil der nationalen Initiative PID von Unioncamere ist. Auf der Internetseite www.digital.bz.it können sich die Südtiroler Unternehmen über Dienstleistungen und Weiterbildungen der Handelskammer zum Thema Digitalisierung informieren.

(c) Quelle Handelskammer Bozen

(c) Bild Pixabay

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, daß wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen