Select Page

Informationsveranstaltung und Workshops Freitag, 11. Mai 2018
MEC Meeting & Event Center, Messe Bozen

Die digitale Transformation ist unaufhaltsam und verändert nachhaltig die Geschäftstätigkeit vieler Unternehmen. Durch den Einsatz digitaler Instrumente können Produkte intelligent, Prozesse effizient und Geschäftsmodelle innovativ gestaltet werden.

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten digitaler Instrumente und bewerten deren Anwendungsgebiete in Ihrem Unternehmen – damit Sie für morgen gerüstet sind!

10.00 Uhr

Begrüßung
Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen
Armin Hilpold, Präsident der Messe Bozen
Digital Maturity
Sabine Berghaus, Projektleiterin „Digital Maturity & Transformation Studie“ der Univ. St. Gallen
Competenze digitali
Giulio Xhaet, Digital Strategist & Senior Consultant Newton AG
Diskussion und Erfahrungsaustausch
12.30 Uhr – Aperitif

Workshops am Nachmittag

14.00 Uhr

Produktion 4.0: Steuerliche Vorteile (Saal Schlern 1)
Johannes Brunner, Koordinator IDM Südtirol (Sprache Deutsch)
E-Commerce: Grundlagen des Online-Handels (Saal Schlern 2)
Klaus Psenner, Geschäftsführer Ecom GmbH (Sprache Deutsch)
15.00 Uhr

Automation und Industrie 4.0: praxisnah gelebt (Saal Schlern 1)
Robert Pohlin, Inhaber Elpo GmbH (Sprache Deutsch)
Digital Path: Flat Organization? (Saal Schlern 2)
Luca Ceriani, Chief Digital Officer, Alperia AG (Sprache Italienisch)
16.00 Uhr

Digitale Dienste für die Unternehmen – SUAP (Saal Schlern 1)
Marta Melani, Projektleiterin Landesabteilung Informationstechnik Luca Filippi, Vizegeneralsekretär der Handelskammer Bozen (Sprache Italienisch)
Digitale Geschäftsprozesse (Saal Schlern 2)
Lukas Hofer, Projektmanager und Solution Architect, Systems GmbH (Sprache Deutsch)

(c) Quelle Handelskammer Bozen

(c) Bild Pixabay

× Kann ich Ihnen helfen?